Universal Mandala

barfuß im gras
mein langer schatten vor mir
taste ich mich der morgensonne entgegen
blinzelnd, ganz langsam
schritt für schritt

morgentau funkelt in meine augen
ich atme und atme
und erspüre jeden meiner zehen
darunter weich und kalt

eine schnecke ohne haus
einen schritt vor mir
zieht sie ganz gemächlich

meinen fuß in der luft
warte ich geduldig
und genieße ihren lauf

und plötzlich…
ein bad aus liebe umarmt mich
überall

an die weißen bergspitzen
und das läuten von kuhglocken
kann ich mich nicht mehr erinnern

vipassana retreat 2014